5 Spangenberger Siege

Bei den Kreis-Hallen-Meisterschaften in Melsungen am 27. und 28. Januar ”erkämpften” sich die Spangenberger Athleten 5 Siege und 3 Vizemeisterschaften.
Zu den besten Ergebnisse zählt der erste Titel im Kugelstoßen von Sebastian Sonntag in seiner Leichtathletikzeit mit der ausgezeichneten Weite von von 11,51 m.
Überraschende Siege gab es auf im Hochsprung durch Marco Laubach (1,60 m) bei den Männern und durch Otto Entzeroth bei der männlichen Jugend.
Das beste Hochsprungergebnis des Tages erzielte Jonas Plattenberg in der Klasse M15 mit 1,66 m.
Bei den Senioren siegte im Kugelstoßen Trainer Martin Siebert mit 10,01 m.
Die schnellste Zeit über 60 m bei der weiblichen Jugend erreichte Sophia Hog im Vorlauf in 7,0 s, verpasste aber nach Fehlinformation den Endlauf.
Bei den 11 jährigen Mädchen siegte Lilly Siebert mit 8,49 s im 50 m-Lauf und belegte im Weitsprung, Hochsprung und Rundenlauf einen hervorragen 2.Platz und zeigte ihre Vielseitigkeit.

Weitere Plätze 2 und 3:
MJU18: Kugel: 2. Jakob Gutke – 10,46 m
WJU20: Kugel: 2. Sophia Hog – 8,55 m
W11: Hoch: 2. Lilly Siebert –1,10 m; Weit: 2,84 m; Rdl-Lauf: 1,58 min
M10: Weit: 2. Karl Brunßen – 3,24 m
M/W 10/11: Rundenstaffel
3. 1:33,9 min: Lilly Siebert-Matti Laubach-Karl Brunßen-Tobias Reinhardt

Allen einen herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.