Georg-Meurer-Wanderpreis an Sophia Hog

Vor 40 Jahren stiftete der ehemalige Leichtathlet Georg Meurer einen wertvollen Wanderpreis, mit dem in diesem Jahr die U18-Leichtathletin Sophia Hog ausgezeichnet wurde.
Sophia lief die 100 m in sehr guten 12,45 s und die 200 m in 26,0 s.
Sophia wurde über 100 m nordhessische Meisterin und war über 200 m schnellste Nordhessin.
Die “ewige” Spangenberger Bestenliste zeigt Sophias Stärke aller Leichtathletinnen der letzten 50 Jahre, in denen Wolfgang Waßmuth Trainer der Spangenberger Leichtathleten war.

100 m:
1. Sophia Hog – 12,45 s – 2016
2. Judith Entzeroth – 12,71 s – 2010
3. Rita Hermann – 12,6 s – 1967 // Karin Bachmann – 12,6 s – 1977

200 m:
1. Judith Entzeroth – 25,96 s – 2012
2. Sophia Hog – 26,00 s – 2016
3. Rita Hermann – 26,5 s – 1967

Sophia einen herzlichen Glückwunsch!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.